In News von CityZahn.de

Am 01. Juli startete der HSH Nordbank Run. Zum allerersten Mal waren auch wir als Praxis Cityzahn zusammen mit der Gemeinschaftspraxis Nordzahn dabei. Neben den teilweise riesigen Teams der Lufthansa und anderen großen Konzernen gingen wir motiviert an den Start. Insgesamt 9 mutige Läufer entschlossen sich, dem unsicheren und unsommerlichen Wetter zu trotzen und für einen guten Zweck vier Kilometer durch die Hamburger Hafencity zu joggen, zu walken oder zu spazieren.

15 Jahre HSH Nordbank Run

Bereits zum 15. Mal gingen zahlreiche Teams für den guten Zweck an den Start. Erstmalig startete der Run am 29. Juni 2002, damals mit 930 Läufern. Seitdem wuchs die Zahl der Teilnehmer Jahr um Jahr. Dieses Jahr beteiligten sich 831 Teams mit rund 24.000 Läufern. Nach vier Kilometern auf einem schönen Rundkurs durch die Hafencity, das Überseequartier und vorbei an der HafenCity Universität erreichten die Läufer das Ziel. Hier wurde den Teilnehmer eine kleine Verpflegung bereitgestellt und anschließend das Teilnahme-Shirt übergeben. Abschließend konnte jedes Team  eine Hafenrundfahrt von den Landungsbrücken aus genießen.

Vier Kilometer für „Kinder helfen Kinder“

50% der Startgebühr wird dem Verein „Kinder helfen Kinder“ gespendet. Die Organisation wurde 1975 durch Redakteure des Hamburger Abendblattes ins Leben gerufen und unterstützt bedürftige, behinderte und kranke Kinder und Jugendliche in Hamburg. Nicht nur Einzelfälle, sondern auch soziale Projekte erhalten Unterstützung durch diesen Verein. Insgesamt konnten durch den HSH Nordbank Run am 01. Juli 155.000 € eingenommen werden, die nun der Aktion „Kids in die Clubs“ zugute kommt.

Wir als Team der Praxisgemeinschaften Cityzahn und Nordzahn sind stolz darauf, dass wir uns  beteiligen durften und werden sicher auch im nächsten Jahr wieder freudig die Ziellinie überqueren.