In News von CityZahn.de

Gold ist ein wertvolles und wiederverwendbares Metall. Es fällt in Zahnarztpraxen, also auch bei Cityzahn.de in Hamburg, regelmäßig bei der Erneuerung von Zahnersatz an. Viele Patienten möchten ihre alte Krone oder Brücke nicht mit nach Hause nehmen und geben sie in unseren Spendentopf – herzlichen Dank dafür!

Da bei uns nur noch ein relativ kleiner „Gold-Berg“ zusammenkommt, schenken/spenden wir das Altgold der Praxis meiner Frau Dr. Julia Tehsmer und ihrer Kollegin Linda Bodart, die sich große Gedanken um Projekte machen, die eine Spende gut gebrauchen können.

Hier lesen Sie im Dankesbrief der Praxis Dr.Tehsmer/Bodart, wie viel Geld im Jahr 2020 allein durch das gemeinsame Altgold (von 5 Zahnärzten) zusammengekommen ist und welche interessanten sozialen Projekte und Organisationen nun davon profitieren.

Dr. Ron Tehsmer

 

So wie schon die letzten Jahre haben uns auch dieses Jahr wieder viele Patienten ihr Altgold gespendet. Großzügigerweise waren auch Sie darunter. Insgesamt ist die großartige Summe von 5892,10 € zusammengekommen! Auch Herr Dr. Ron Tehsmer hat aus seiner Praxis Cityzahn.de eine großzügige Altgoldspende zur diesjährigen Sammelaktion beigesteuert. Wir möchten uns bei Ihnen bedanken und Ihnen mitteilen, was wir mit all dem Geld machen:

Wir haben uns dieses Jahr dazu entschlossen, Ihre Spende an 5 verschiedene Organisationen zu vergeben die uns sehr am Herzen liegen und die wir besonders zu Corona-Zeiten sehr unterstützenswert finden:

Der Verein zur Förderung der Integration erreicht wöchentlich mehr als 650 Kinder, Jugendliche und Eltern. Sehr erfolgreich wurden Väter und Mütter als ehrenamtliche Mitarbeitende gewonnen. Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen schließen Freundschaften. Man musiziert und kocht zusammen, lernt zusammen. Die oft suchenden jungen Menschen lernen, dass Migranten in der deutschen Gesellschaft erfolgreich und anerkannt sein können. Der Verein gibt Orientierung und Halt. Wichtig, gerade in Corona-Zeiten.

Das Zahnmobil der Caritas: Obdachlose und verarmte Menschen erhalten auf dem Zahnmobil eine kostenlose zahnmedizinische Behandlung. Das Team des Zahnmobils besteht aus einer Zahnarzthelferin, einem Fahrer des Fahrzeuges sowie ehrenamtlichen Zahnärztinnen und Zahnärzten. Die Versorgung der wohnungslosen Menschen erfolgt nach einem festen Tourenplan.

Hinz&Kunzt ist ein integratives Projekt: Die Türen der Sozialarbeiter*innen stehen immer offen. Sie beraten die Hinz&Künztler bei Suchtproblemen, Geldsorgen, helfen bei der Suche nach einer Unterkunft oder Wohnung, bei Stress mit den Ämtern oder Ärger mit der Familie. In Arbeitskreisen, bei Journalist*innen und Politiker*innen sind sie als Expert*innen für Armut gefragt und leisten Lobbyarbeit.

Life Music Now: Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude. Der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin hat den Verein gegründet und fördert damit junge, besonders qualifizierte Künstler am Beginn ihrer Karriere. Die Musik soll Menschen zugutekommen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können.

Rock City: Egal ob Pop, Punk, Rock, Hip Hop, Metal oder Folk: RockCity sorgt für den Nährboden, auf dem die Musik wachsen kann. Denn alle hören Musik, alle reden von Musik, aber da wo sie herkommt, ist die Situation oft verzwickt! Denn bis ein Song Gehör findet, braucht es Instrumente, Proberäume, Geld für Tourbus, Technik…RockCity Hamburg e.V. schmeißt sich deshalb für Hamburgs Musikerinnen und Musiker auf die Schienen, stellt Weichen, baut Brücken und bereitet den Weg für die Musik von morgen.

Behalten Sie gute Laune, behalten Sie Kraft! Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

                         Dr. Julia Tehsmer                                                                   ZÄ. Linda Bodart